Hilfe, die Herdmanns kommen


frei nach Barbara Robinson
Das schönste Krippenspiel aller Zeiten
für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren,  Spiel: Edelgard Hansen – Regie: Rudolf Schmid
nominiert für den IKARUS-Preis des JKS – Berlin 2003

Die Herdmann-Kinder sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Und ausgerechnet sie reißen alle Hauptrollen im diesjährigen Krippenspiel an sich. Keiner von ihnen kennt die Weihnachtsgeschichte und so spielen sie sie auf ihre Weise: Den Verkündigungsengel vergleichen sie mit Batman und Herodes wollen sie umlegen, weil er das Jesuskind töten will. Und statt Weihrauch und Mhyrre bringen sie einen Schinken an die Krippe. Natürlich erwarten alle das Schlimmste, aber es kommt ganz anders: Durch ihre naive Sicht der Dinge tragen sie schließlich dazu bei dass sich der Sinn der Weihnachtsgeschichte auf ganz neue Weise erschließt.

Edelgard Hansen erzählt und spielt die Geschichte in der Rolle der Lehrerin mit Bleistift, Radiergummi und allem was sich sonst noch  auf ihrem Schreibtisch findet, und wenn das nicht reicht mit Händen und Füssen.