TUKI ist ein lebendiges Partnerschaftsmodell zwischen Kitas und Theatern für Kinder, das sich zur Aufgabe gemacht hat, die kindliche und frühkindliche kulturelle Bildung in Berlin nachhaltig zu stärken.
Im Rahmen von TuKi arbeitet Agnes Ehrig mit Kindern der Kita Wissmannstraße.

Wie entstehen Wassertropfen und was haben sie mit dem Meer und den Wolken zu tun? Dreißig Kinder im Alter zwischen 3 – 5 Jahren beschäftigten sich spielerisch über mehrere Wochen mit den Wegen des Wassers und dem Phänomen Wolke. Der Besuch der Inszenierung „Die kleine Wolke“ im Partnertheater vertiefte dieses Thema. Angeregt durch ein altes Kinderbuch spielten die Kinder die Reise eines Wassertropfens nach, der gemeinsam mit anderen Wassertropfen eine Wolke bildet, über Land zieht und abregnet. Zur Geschichte entstanden zwei szenische Bilder mit und ohne Figuren. Am 7. Dezember konnten mehrere Kindergruppen und Erzieher*innen der Kita das Spiel in einer Aufführung miterleben.
Im Frühjahr wird das TUKI-Projekt mit zwanzig Vorschulkindern fortgesetzt, die sich ebenfalls dem Theaterspiel widmen.

 

 

Fliegendes Theater